Menü
 

Der besondere Reiz, den Lernort Schule zu verlassen, motiviert und begeistert jeden Schüler, jede Schülerin. Deswegen besucht jede Klasse unserer Schule regelmäßig zu unterschiedlichen Themen und Fächern außerschulische Lernorte:

 

Lernbauernhof Ingenhammshof 

Auf dem Ingenhammshof am Landschaftspark Duisburg-Nord lernen die Kinder alle Arbeitsabläufe der Tierversorgung vom Füttern, Führen der Tiere auf die Weide, bis hin zur Stallreinigung, werden von den Kindern unter Anleitung eigenständig durchgeführt.

 

Zoo Duisburg und seine Zooschule 

In der Zooschule erfahren die Kinder von Zoopädagogen nicht nur Wissen über die im Zoo gehaltenen Tierarten, sondern es wird auch die unmittelbare Begegnung mit den Tieren gefördert. Themen können mit den Zoopädagogen abgestimmt werden, damit sie im Zusammenhang mit dem jeweiligen Unterrichtsthema stehen.

 

Naturwerkstatt 

Die Naturwerkstatt bietet neben einem Besuch vor Ort im Duisburger Süden auch die Möglichkeit der „Naturwerkstatt ON TOUR“, bei der die Mitarbeiter des Vereins ins Klassenzimmer kommen und /oder in der direkten schulischen Umgebung mit allen Sinnen Naturerkundungen durchführen:

  • Naturerkundung mit allen Sinnen (Schwelgernpark)
  • Blumenzwiebelpflanzaktion an der Wolfsbahn
  • Das Haushuhn
  • Apfelsaft pressen

 

Jugendverkehrsschule Sternstraße in Duisburg

Auf dem Gelände können die Kinder für die praktische Fahrradprüfung üben. Fahrräder werden vor Ort geliehen. 

 

Binnenschiffahrtsmuseum Duisburg-Ruhrort

Hier lernen die Schüler kindgerecht die Entwicklung der Schifffahrt von damals bis heute kennen. Es gibt einen Bereich mit Entdeckerstationen zum Thema "Schwimmen und Sinken". Diesen durchlaufen die Kinder mit konkreten Aufgaben, deren Ergebnisse anschließend ausgewertet werden.

 

Sealife Oberhausen

Passend zum Thema "Tiere im Wasser" können sich die SchülerInnen viele verschiedene Fische vor Ort lebend ansehen.

 

 

Lembruck Museum Duisburg-Mitte

Das Lembruckmuseum bietet wechselnde Themen für Kinder an. Dabei gibt es einen theoretischen Teil, bei dem Kinder etwas über einen Künstler oder über eine bestimmte Technik erfahren und anschließend versuchen Gelerntes praktisch umzusetzen.

 

KIBITZ

Klassen nehmen hier an Lesungen und einwöchigen Workshops teilnehmen. Bei den Worshops schnuppern die Kinder Bühnenluft, indem sie Gelerntes aus den Bereichen Tanz, Gesang und Schaupsiel am Ende ihren Eltern und Mitschülern vorführen.

 

Stadtteilbibliothek Duisburg-Hamborn 

Im dritten oder vierten Schuljahr nehmen die Kinder an einer Führung durch die Kinderbibliothek teil und erleben sie als einen interessanten Ort. In spielerischer Form erfahren die Schüler, was die Bibliothek zu bieten hat und wie sie geordnet ist. Vorerfahrungen im kleineren Rahmen können die Kinder bereits zu Beginn ihrer Schulzeit in unserer gut sortierten Schulbücherei sammeln. 

 

Opernbesuche 

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper am Rhein und dank der freundlichen Unterstützung der Firma Klöckner & Co SE können alle Kinder der Klassen 1, 2, 3, und 4 einmal im Jahr eine Aufführung im Opernhaus Duisburg besuchen. Die Opern werden in der Schule durch einen Workshop vorbereitet und damit zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder.

 

Besuch der Merkez-Moschee Duisburg-Marxloh

Jedes Jahr feiert unsere Schule in der Begegnungsstätte der Merkez-Moschee mit allen Schülern und Lehrern gemeinsam das Opferfest. Die Feier wird von einem Organisationsteam in Zusammenarbeit mit Eltern und Schülern vorbereitet.

 

Legoland Oberhausen

Im Legoland Oberhausen können die Schüler sich mit den Themen Bauen und Konstruieren auseinandersetzen.

   

 

 

 

Unsere Schule wird freundlicherweise unterstützt von der …
  • Klöckner und Co.SE
  • Stiftung Klavierfestival Ruhr
  • Brotzeitstiftung
  • Sparkassenkulturstiftung
  • Entwicklungsgesellschaft Duisburg